Empowerment das efF-Schülerinnenprojekt

In unserem Schülerinnen-Empowerment Projekt arbeiten wir mit Schulen sowie mit Vereinen des Frauen- und Mädchenfußballs zusammen. Ziel ist es, Mädchen und junge Frauen durch den Kontakt mit weiblichen Vorbildern zu ermutigen, ihren Weg selbstbewusst zu gehen und die Gesellschaft aktiv mitzugestalten.

Wir bringen bei unserem Projekt am Maria-Ward-Gymnasium Nürnberg Frauen mit interessanten Berufswegen und die Schülerinnen der 11 Klasse zusammen. Einmal bei einer Gesprächsrunde in der Schule und dann beim zweiten Treffen vor Ort in Unternehmen der Frauen bekommen die Jugendlichen einen Einblick in die Arbeitswelt der Frauen und erfahren, wie sie ihren Weg nach oben gemeistert haben.

In unserem von der EU geförderten Erasmus+ Projekt wollen wir das Umfeld von Schülerinnen und jungen Frauen ermutigen ihren Weg auch in Berufe aus der MINT (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) Gruppe zu finden.

5. Newsletter MINT Projekt

Die Vorbildfunktion: Eltern als Influencer:innen Obwohl die Informationsmöglichkeit über Social Media und schier unbegrenzt erscheint, liefert eine etwas genauere Betrachtung…

3. Newsletter MINT Projekt

Raus aus der Gender-Falle: Mehr Abwechslung im Kinderzimmer bietet Kindern bessere Chancen für die Zukunft. Die traditionellen Gender-Bilder haben nach…

2. Newsletter MINT Projekt

Berufswunsch: Unsere kleine Umfrage zeigt die Einflussfaktoren Welche Faktoren in der Sozialisation der Kinder könnten auf deren späteren Berufswunsch? Wo…
MINT Projekt
Projekte

efF-Erasmus+Projekt – Stärkung von Mädchen bei der Berufswahl

Wir wollen Multiplikatoren im sozialen Bereich von jungen Frauen und Mädchen, wie im nahen Umfeld Eltern, Bildungspersonal, Freundeskreis und im weiteren Umfeld Studien-/Ausbildungsberater, Politik und Verbände für das Thema Ausbildung im MINT-Bereich (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik) sensibilisieren und mit ausreichend Informationen zum Thema MINT in leicht verständlicher Art und Weise versorgen.