MINT (GeStAW)

Abbau von GEschlechterSTereotypen bei der Berufswahl von jungen Frauen in einer digitalen ArbeitWelt

Unsere Ziele

Was hindert immer noch viele junge Frauen/Mädchen einen technischen bzw. naturwissenschaftlichen oder handwerklichen Beruf zu ergreifen? Diese Fragestellung steht gerade mit der zunehmenden Digitalisierung der Berufswelt immer mehr im Mittelpunkt.

Überall in der EU bleiben MINT-Fachkräfte (MINT – Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) weitgehend von Arbeitslosigkeit verschont und erhalten deutlich höhere Gehälter (Europäisches Parlament, 2015). Es kann davon ausgegangen werden, dass sich dies durch die Pandemie noch verstärkt hat.

Ziel des Projekts ist es herauszufinden welche Auslöser es sind, die bei jungen Frauen die Entscheidung beeinflussen eine technische Ausbildung bzw. einen naturwissenschaftlichen Beruf zu ergreifen. Das Projekt erkundet europäische
Unterschiede und wie junge Frauen/Mädchen für dieses Thema sensibilisiert werden und zur Reflexion ihrer Verhaltensmuster und der Verhaltensmuster ihrer Umgebung angeregt werden können. Auf Grund dieser Erkenntnisse wird ein (Weiterbildungs-)Konzept für das Umfeld (Zielgruppe) von Mädchen und jungen Frauen entwickelt.

Recherche

Social Media Engagement

Internationaler Austausch

Wer wir sind

5. Newsletter MINT Projekt

Die Vorbildfunktion: Eltern als Influencer:innen Obwohl die Informationsmöglichkeit über Social Media und schier unbegrenzt erscheint, liefert eine etwas genauere Betrachtung…

3. Newsletter MINT Projekt

Raus aus der Gender-Falle: Mehr Abwechslung im Kinderzimmer bietet Kindern bessere Chancen für die Zukunft. Die traditionellen Gender-Bilder haben nach…

2. Newsletter MINT Projekt

Berufswunsch: Unsere kleine Umfrage zeigt die Einflussfaktoren Welche Faktoren in der Sozialisation der Kinder könnten auf deren späteren Berufswunsch? Wo…
MINT Projekt
Projekte

efF-Erasmus+Projekt – Stärkung von Mädchen bei der Berufswahl

Wir wollen Multiplikatoren im sozialen Bereich von jungen Frauen und Mädchen, wie im nahen Umfeld Eltern, Bildungspersonal, Freundeskreis und im weiteren Umfeld Studien-/Ausbildungsberater, Politik und Verbände für das Thema Ausbildung im MINT-Bereich (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik) sensibilisieren und mit ausreichend Informationen zum Thema MINT in leicht verständlicher Art und Weise versorgen.